• Bild
  • Bild
  • Bild

Tischlerei Schwienbacher

Unser Werdegang ...

Seit einem halben Jahrhundert gibt es uns nun – die Tischlerei Schwienbacher. Bereits in der zweiten Generation wird unser Familienbetrieb mit Herz und Seele geführt. Dabei steht die Nachhaltigkeit des Werkstoffs Holz im Vordergrund.

1958

Alte Werkstatt

Gründung

Die Gründung unserer Tischlerei geht auf das Jahr 1958 zurück, als Hermann Schwienbacher an der Hauptstraße in Schlanders eine Werkstatt eröffnete.

1971

Werkstatt Handwerkerzone Schlanders

Umzug

1971 zog der Betrieb aus Platzgründen in die Handwerkerzone von Schlanders um.

1990

Umbau

Erweiterung

1990 wurde das Betriebsgebäude erweitert und der Maschinenpark vergrößert. Wir begannen in der Arbeitsvorbereitung mit CAD-Programmen zu arbeiten und erwarben eine CNC-gesteuerte Fräsmaschine.

2002

Klaus Schwienbacher

Übernahme Klaus

Im Sommer 2002 übernahm Klaus Schwienbacher den Betrieb von seinen Eltern. Im Herbst des selben Jahres wurde der Maschinenraum umgebaut.

2018

CNC

Arbeitsoptimierung

Im Frühjahr wurde eine neue 5-Achs-CNC-Maschine mit kombiniertem Branchenprogramm angekauft. Dadurch konnten Arbeitsgänge weiter optimiert und die Angebotspalette erweitert werden.

2022

Heute

Heute arbeiten 12 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter in unserem Team. Die gute maschinelle Ausstattung des Betriebes und das breite Arbeitsspektrum machen uns zu einer attraktiven Arbeitsstelle. Die Vielfalt der Aufträge stellt sicher, dass unsere Mitarbeiter in allen Bereichen des Handwerks tätig sein können.